Am 19. Dezember war Operntag. Schon lange hatten sich alle Kinder auf einen Besuch in die Komische Oper vorbereitet. Es wurde gelesen, gemalt, erzählt und auch Filme zur Geschichte „Der Zauberer von Oz“ gesehen. Dann war es endlich so weit. Gemeinsam machten sich alle auf den Weg.  Zuerst sahen wir uns das Opernhaus ganz genau an. Der Saal sah wunderschön aus. Dann ging es endlich los. Dorothy erlebte eine Reise ins Zauberland und zur Smaragdenstadt. Viele Abenteuer konnte sie gemaeinsam mit ihren Freunden bestehen. Das beeindruckende Bühnenbild entführte alle in die Zauberwelt von Oz. Die Künstler in den bunten Kostümen gaben alles. Das war ein tolles Erlebnis für Kinder, Musikliebhaber und Märchenfreunde. Eigentlich könnten wir gleich noch einmal hingehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.